Jungtierausstellung Passow

Am 08. und 09.07.2016 fand die 25. Passower Jungtierausstellung statt. Von unserem Verein stellten acht Züchter insgesamt 32 Tiere aus. Daher brachen am 07.07.2016 drei Züchter von T141 Lödla und ein Züchter aus Crimmitschau in Richtung Passow auf. Nach langer Fahrt erreichte man sicher das Ziel in Passow.

Mit den Ergebnissen konnten die Züchter sehr zufrieden sein. So erhielten 12 Tiere die Bestbewertung sg7. Kay Frille und Marco Frille hatten mit jeweils 32/27 Punkten die Beste Sammlung des Vereins bzw. mit Gilbert Tank die Beste Sammlung der gesamten Ausstellung.

Unserer Verein hatte noch 40 kg Mutzbraten und Thüringer Bratwürste im Gebäck. Der Mutzbraten kam bei den Gästen der Ausstellung sehr gut an, so dass bei schönen Sommerwetter alle Mutzbraten verkauft werden konnten.

Unter dem folgenden Link befindet sich ein Bericht der Märkischen Zeitung.

Gut Zucht
T141 Lödla

Jahreshauptversammlung 2016

Am 19.02.2016 fand im Eiscafé Vogel in der Wiesenmühle unsere jährliche Hauptversammlung statt. Der 1. Vorsitzende Nicky Frille und Kassiererin Renate Jung verlasen Ihre Rechenschaftsberichte. Kay Frille verlas den Bericht des Zuchtwarts. Es wurde nochmal das letzte Zuchtjahr ausgewertet und es gab auch einen kleinen Ausblick auf die kommenden Aufgaben im Zuchtjahr 2016. Durch das Ausscheiden von Zuchtfreund Siegfried Todziej musste leider schon wieder ein neuer Vorstand gewählt werden. So übernahm Kay Frille wieder die Funktion des Zuchtwarts und Annett Franke wurde zur neuen Schriftführerin gewählt.
Der neue Zuchtwart ehrte anschließend die drei Besten Züchter in der Vereinspokalwertung. Unter dem Link http://t141loedla.de/verein.htm ist der Endstand abrufbar. Albrecht Auer und Bernd Frille erhielten ein kleines Preisgeld für den dritten und zweiten Platz. Sieger Lutz Frille wurde zusätzlich mit dem Vereinspokal geehrt.

IMG_0647

Gut Zucht
T141 Lödla

Homepage im neuen Design

Seit dem 22.01.2016 erscheint unsere Homepage in einem neuen Design. Da ca. 25 % aller Zugriffe über Mobilgeräte erfolgte, haben wir uns entschlossen, die Homepage umzugestalten um so den Nutzer von Mobilgeräten einen besseren Zugriff zu ermöglichen. Die Galerie wurde umgestaltet und wird jetzt als Diashow angezeigt. Desweiteren wurde der aktuelle Stand im Vereinspokal 2015 hinzugefügt. Einer Übersicht über die bisherigen Gewinner folgt in Kürze. Für Kritken und Anmerkungen sind wir immer offen.

Gut Zucht
T141 Lödla

32. Bundes-Kaninchenschau

An der 32. Bundes-Kanichenschau nahmen 11 Züchter unseres Vereines teil. Diese stellten in Kassel 48 Tiere aus. Die höchste Bewertung von 386,0 Punkten erzielte Jörg Hienzsch mit seinen Blauen Wienern, wofür es einen Ehrenpreis gab. Bei den anderen Züchtern lagen die Bewertungen zwischen 382,5 Punkten und 385,0 Punkten. Besonders erfreulich waren die fünf V-Tiere mit jeweils 97,0 Punkten. Dem gegenüber stand nur ein nichtbewertetes Tier.
Zuchtfreund Nicky Frille konnte mit einem Rammler einen Bundessieger in der Rasse Meissner Widder schwarz stellen und seine Tochter Emily Frille wurde in der Rasse Zwergwidder schwarzgrannefarbig Deutscher Vizejugendmeister mit einer Punktzahl von 383,0.

IMG_9689
Siegertier 1,0 Meissner Widder schwarz

Auf der Ausstellung wurden interessante Gespräche mit anderen Züchtern geführt, wie das oben angeführte Titelbild zeigt. Etwas nervig waren am Sonnabend die langen Wartezeit bei Tierverkauf von bis zu zwei Stunden.
Allen Besuchern unserer Homepage wünscht der Verein T141 Lödla ein Frohes Weihnachtsfest und einen Guten Rutsch ins Jahr 2016.

Gut Zucht
T141 Lödla

25. Kreisschau

Am 20. und 21.11.2015 fand im Rositzer Kulturhaus die 25. Kreisschau der Rassekaninchenzüchter des Altenburger Landes statt. Im Rahmen der Ausstellung wurde ebenfalls die 30. Gemeinschaftsschau zwischen den Vereinen T5 Gerstenberg und T141 Lödla durchgeführt.
Hiermit möchten wir uns nochmal bei allen Sponsoren und freiwilligen Helfern für Ihre Unterstützung bedanken. Denn ohne diese Hilfe, kann eine Schau in diesem Rahmen nicht mehr durchgeführt werden. Bei der Gestaltung des Titelbildes für den Katalog unterstützten uns Schulkinder aus Posa und Rositz. Die Zeichnungen wurden auf der Ausstellung gezeigt und eine Zeichnung als Titelbild ausgewählt. Am Sonnabend war für die kleinen Besucher eine Bastelstraße eingerichtet. Hier konnten unter anderem Hasen modeliert werden. Die besten Arbeiten wurden mit Pokalen ausgezeichnet. Die Tombola am Freitag und Sonnabend fand ebenfalls regen Zuspruch.
Bester Züchter der Gemeinschaftsschau war der Zuchtfreund Lutz Frille mit seiner Rasse Kleinsilber graubraun. Den Vereinswettbewerb konnte unser Verein T141 Lödla für sich entscheiden.
Die besten Tiere der Kreisausstellung zeigten die Zuchtfreunde Andreas Kasel (T157 Rositz) und Lutz Frille mit jeweils 97,5 Punkten. In den Rassen Kleinsilber und Deutsche Kleinwidder wurden 30 Tiere ausgestellt, so dass hier jeweils ein Sieger an Lutz Frille und Nicky Frille vergeben werden konnte. Mit 387,0 Punkten stellten Andreas Kasel (Helle Großsilber) und Lutz Frille die beste Sammlung der Ausstellung. Den Vereinskreismeister konnte sich der Verein T157 Rositz sichern. Die Kreismeister in den einzelnen Klassen sind unter dem Link http://t141loedla.de/ueber%20uns_kv.htm abrufbar.

Gut Zucht
T141 Lödla

28. EE-Europaschau

Bereits vom 13. bis 15.11.2015 fand in Metz/Frankreich die 28. EE-Europaschau statt. Aufgrund unserer eigenen Kreisschau erscheint der kleine Bericht erst heute. Von unseren Verein nahmen drei Züchter an der Ausstellung teil. Bernd Frille und Siegfried Todziej konnten in Ihren Rassen Marburger Feh bzw. Schwarzrexe jeweils 384,5 Punkte erzielen. Nicky Frille erreichte mit seinen Deutschen Kleinwiddern wildfarben 378,0 Punkte. Bis auf Nicky Frille waren alle Züchter mit Ihren Ergebnissen zufrieden.
In Kürze erscheint noch ein Bericht über die 25. Kreisschau des Altenburger landes.

Gut Zucht
T141 Lödla

Herbstfest

Zum 25. Jahrestag der Deutschen Einheit fand im Monstaber Bürgerhaus das 2. Herbstfest des Fördervereins der Feuerwehren Lödla und Monstab statt. Unser Verein präsentierte sich auf dem Fest mit einer kleinen Werbeschau. Wir zeigten zwölf Tiere in den Rassen Meissner Widder schwarz, Blaue Wiener, Hasen rotbraun, Weißgrannen schwarz, Deutsche Kleinwidder wildgrau, Kleinchinchilla, Marburger Feh, Kleinsilber (in den Farben schwarz, gelb und braun), Schwarzgrannen und Zwergwidder schwarzgrannenfarbig. Intressierten Gästen wurden Fragen zur Kanichenzucht beantwortet und sogar professionelle Hilfe bei der Pflege angeboten. Für den Baumelschub spendierte der Verein einen Weihnachtsbraten als ersten Preis.

IMG_9337
Meissner Widder schwarz

IMG_9342

IMG_9375

Gut Zucht
T141 Lödla

Rositzer Kirmesumzug 2015

Heute präsentierte sich unser Verein beim Umzug zur 24. Rositzer Kirmes mit einem schön geschmückten Fahrzeug. Erstmals war der Traktor RS 09 GT 122 von Nicky Frille im Einsatz. Mit einer Kraft von 18 Pferden wurden die im Verein gezüchteten Tiere durch Rositz gefahren. Insgesamt waren 13 Tiere in verschiedenen Rassen und Farbschlägen mit in Rositz unterwegs. Trotz leichten Regens herrschte gute Stimmung beim Festumzug. Nachfolgend noch ein paar Impressionen von unserem Beitrag zum Kirmesumzug.

Kirmes151
Kirmes152
Kirmes153

Gut Zucht                            
T141 Lödla

 

Rochlitzer Jungtierschau

Vom 28. bis 30.08.2015 fand die Rochlitzer Jungtierausstellung statt. Elf Züchter stellten insgesamt 48 Tier aus. Leider waren die Ergebnisse diesmal nicht so gut, wie erhofft. Die beste Sammlung konnte der Zuchtfreund Marco Frille mit Kleinsilbern schwarz stellen. Er erzielt für seine Sammlung eine Punktzahl von 32/23. Bernd Frille konnte mit seinen Marburger Feh 32/22 Punkte erzielen. In der Rasse Kleinsilber graubraun konnte Lutz Frille 32/21 Punkte erzielen. Er hatte auch ein Tier mit der Bewertung sg 8/7. Bei den anderen Zuchtgruppen lagen die Punkte zwischen 32/14 und 32/20.

Über nachfolgenden Link ist der aktuelle Stand im Vereinspokal abrufbar.

Pokalstand vom 01.09.2015

Gut Zucht
T141 Lödla